Urlaubsgarderobe: Kühlende Seide im Gepäck

Prnews24.com

Endlich Sommer und endlich Urlaub! Mit ein paar einfachen Tipps gelingt es, den Koffer mit der perfekten Urlaubsgarderobe zu packen. Must-have des Sommers: Kühlende Seidentops zum Beispiel von Medima (https://www.medima.de/shop). Denn egal welches Reiseziel auf der Agenda steht – auf die richtige Kleidung kommt es an.

Angenehm frisch durch die Hitzetage: Die Natur schenkt uns Leinen und Seide als optimale Sommerstoffe. Die beiden Naturmaterialien wirken kühlend und schützen so vor Hitze. Als bestes Basic gehört weite Leinenkleidung ins Gepäck. Selbst bei hoher Luftfeuchtigkeit bleibt Leinen kühl und trocken. Der Grund: Die Flachsfasern können viel Feuchtigkeit aufnehmen, so kann unsere Haut gut atmen.

Cooler Auftritt an heißen Urlaubstagen
Von der glatten Haptik, über das kühle Tragegefühl bis hin zur edel schimmernden Optik: Reine Seide verwöhnt uns an heißen Tagen mit Luxus direkt auf der Haut. Die hochwertigen Naturfasern wirken erfrischend – Seide ist ein Wunderstoff mit eingebauter Klimaanlage. Die edel schimmernde „Königin der Fasern“ kann Feuchtigkeit aufnehmen ohne sich feucht anzufühlen und kühlt die Haut bei Hitze.

Hell und weit kleiden
Helle Farben reflektieren die Sonne besser als dunkle. Deshalb im Sommerurlaub viel Weißes und Helles tragen. Wer schnell ins Schwitzen kommt, sollte auf hautenge Jeans und Shirts verzichten. Lockere Kleider und weit geschnittene Röcke lassen frische Luft um den Körper zirkulieren und sorgen so für Abkühlung. Deshalb beim Packen an weite und luftige Kleidung denken.

Bequem und chic: Maxikleider
Maxikleider sind wahre Urlaubs-Allrounder: Sie lassen sich sowohl auf dem Weg zum Strand als auch beim Sightseeing und abends in der Bar zum Sundowner tragen. Ob zu Flipflops, Sneakern oder flachen Sandalen mit Glitzerriemchen: Die variantenreichen Alleskönner sind stylisch und benötigen nicht viel Platz im Gepäck.

Rollen statt stapeln
Um möglichst jedes Lieblingsteil mitnehmen zu können, heißt die Devise beim Packen: Rollen statt stapeln. Mit den Textilrollen lassen sich „Lücken“ im Koffer super stopfen – so ist jeder Platz bestens genutzt.

Tipps für die Urlaubsgarderobe
Auf Naturmaterialien wie Leinen oder Seide setzen.
Weite Kleidungsstücke in hellen Farben mitnehmen.
Kühlende Seidenwäsche (https://www.medima.de/shop/damen-traegerhemd-2776.html) zum Beispiel von Medima tragen.
Langarm-Pulli für die Abendstunden einpacken.

Medima ist ein traditionsreicher Hersteller von hochwertiger Wärmewäsche aus Naturmaterialien mit Sitz in Albstadt / Baden-Württemberg. Inzwischen in dritter Generation geführt, will das Familienunternehmen Gutes bewahren und Neues wagen.

Firmenkontakt
Medima ® – Peters GmbH
Annika Stein
Bolstraße 32
72459 Albstadt
07432 / 98 372 – 481
www.medima.de

Pressekontakt
PR-Werkstatt
Ulrike Cihlar
Tobias-Mayer-Straße 2
73732 Esslingen
07119371930
www.prwerkstatt.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Der Beitrag Urlaubsgarderobe: Kühlende Seide im Gepäck erschien zuerst auf Prnews24.com.

Zur Quelle wechseln
Hier finden Sie außergewöhnlichen Lesestoff …