Wer Pride sagt, muss auch NOLA sagen

Prnews24.com

Pride Month

Juni ist Pride Month und wie jedes Jahr finden in diesem Monat überall in den USA spektakuläre LGBTQ+ Events statt. Natürlich auch in New Orleans, der Mutter aller Paraden und Partys in den amerikanischen Südstaaten und der Inbegriff einer integrativen Kultur. Fest steht: Wer Pride sagt, muss auch NOLA sagen.

Eine Vollständige Auflistung aller Pride Events findet sich online unter neworleanspride.org/events. Das Wochenende vom 9. bis 11. Juni 2023 sollte aber vorab in Regenbogenfarben im Kalender markiert werden. Höhepunkt der New Orleans Pride 2023 ist traditionell die NOLA Pride Parade, die am 10. Juni ab 18:00 Uhr durch Marigny und das berühmte French Quarter zieht. Startpunkt ist The Phoenix Bar beim Elysian Field, wo an diesem Tag bereits ab 10:00 Uhr morgens das legendäre PrideFest über die Bühne geht. Willkommen sind alle, die gerne feiern. Der Eintritt zu beiden Events ist frei.

Parallel zum New Orleans Pride Weekend findet das New Orleans Black Pride Weekend statt. Eine Veranstaltungsreihe von und für queere People of Color, mit Pool- und Tanzpartys, Picknick und vielem mehr. Speziell auf Familien ist wiederum der Longue Vue Family Equality Day am 11. Juni ausgerichtet, und wer es am Monatsende noch einmal krachen lassen und dabei etwas Gutes tun möchte, besucht am 25. Juni das Pride at the Broadside – ein musikreiches Festival, bei dem Gelder für das LGBTQ+ Community Center of New Orleans gesammelt werden.

Let’s get Decadence

Doch es wäre nicht New Orleans, würde es erst einen offiziellen Pride Month benötigen, um eine Mega-Party zu starten. Das größte LGBTQ+ Event der Stadt wurde 1972 von einer Handvoll Freunde aus der Wiege gehoben und gibt alljährlich über das Labor Day Weekend Anfang September den Ton im French Quarter an. Die Rede ist vom legendären Southern Decadence, das sich gern auch als „Gay Mardi Gras“ feiern lässt. Mit mehr als 275.000 Teilnehmern zählt es zu den wichtigsten LGBTQ+ Veranstaltungen der Welt und wird im Big Easy in einem Atemzug mit dem Mardi Gras, Jazz Fest, Essence Festival und dem French Quarter Festival genannt. 2023 prägt das Southern Decadence den Eventkalender der Stadt vom 31. August bis 4. September. Ein Programmhöhepunkt ist das Bourbon Street Extravaganza, ein kostenloses Open-Air-Konzert das alljährlich am Southern Decadence-Samstag auf der Bourbon Street Ecke St. Ann Street über die Bühne geht.

Die Stadt New Orleans und der Staat Louisiana gehören zu den schönsten Regionen der US-Südstaaten. Sie begeistern Besucher mit kulinarischen Highlights, mitreißender Musik, kultureller Vielfalt, faszinierender Natur und der typischen Gastfreundschaft der Südstaaten. Weitere Informationen unter www.neworleans.de und www.explorelouisiana.com

Firmenkontakt
Louisiana Office of Tourism / New Orleans & Company
Karen Gilsdorf
Scheidswaldstr. 73
60385 Frankfurt
069-25538270
069-25538100

HOME

Pressekontakt
Louisiana Office of Tourism / New Orleans & Company
Deborah Theis
Scheidswaldstr. 73
60385 Frankfurt
069-25538210
069-25538100

HOME

Bildquelle: @ Zack Smith Photography

Der Beitrag Wer Pride sagt, muss auch NOLA sagen erschien zuerst auf Prnews24.com.

Zur Quelle wechseln
Hier finden Sie außergewöhnlichen Lesestoff …